Klassenfahrt der Stufe 7 nach Kevelaer

Klassenfahrt der Stufe 7 nach Kevelaer
CategoriesTermin

Kanu-Spaß und Biobauernhof

Erlebnis pur für den gesamten Jahrgang 7: Vom 10. bis 13. April ging es nach

Kevelaer. Teambildung und Kooperationstraining standen dort auf dem Programm.

Gleich am Ankunftstag ging es damit los. Im angrenzenden Wald bei der Jugendherberge bauten mehrere Schülergruppen im Wettstreit miteinander

Unterstände aus Holz. Nicht ganz einfach, denn gewonnen haben nur diejenigen, die auch alle in ihrem Unterstand sitzen konnten. Die Kanu-Fahrt auf der Niers war dann ein echtes Abenteuer, bei dem nicht alle Teilnehmer trocken blieben. Aber die Ersatzkleidung leistete wertvolle Dienste.

Der Besuch des Biobauernhofes entpuppte sich als weiteres Highlight. Dort durften die 250 Ziegen und Schafe von den Kindern gefüttert, gestreichelt und auf den Arm genommen werden. Sehr spaßig und begleitet von großem Gejohle waren die Treckerrunden über den Hof. Auch das Kuhreiten erfreute sich auch großer Beliebtheit. Natürlich erfuhren alle auch sehr Lehrreiches über die Haltung von Tieren unter „Bio-Bedingungen“. Die Tiere fühlen sich wohl, sie haben viel Platz und sind meistens an der frischen Luft. Dafür sind die Preise der Produkte eben etwas höher als die aus der Massentierhaltung.

Zum Ausklang der Fahrt gab es am letzten Abend noch ein Lagerfeuer.

About the author

Schreibe einen Kommentar