Besuch des Landtagspräsidenten André Kuper

CategoriesNeues aus dem SchulalltagPresse

„Demokratie ist nicht selbstverständlich“, erinnerte der Landtagspräsident André Kuper die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Gesamtschule Jüchen, bei seinem Besuch im Forum der Gesamtschule.

Jüchen. Am 17.01.2020 besuchte der nordrhein-westfälische Landtagspräsident André Kuper die weiterführenden Schulen der Stadt Jüchen.

Im September des letzten Jahres begannen die Planungen für den heiß ersehnten Besuch des Landtagspräsidenten, den die Moderatoren der Gesamtschule Nina Schmitz und Marc Mouket, bereits im Vorfeld mit großer Aufregung entgegenfieberten. Entstanden war die Veranstaltung auf Inititaive der SchülerInnen der Gesamtschule bei der jährlichen SV-Fahrt nach Düsseldorf im Rahmen des obligatorischen Landtagsbesuches.

Die inhaltliche Ausgestaltung der Podiumsdiskussion wurde durch die Sozialwissenschaftskurse des Gymnasiums und der Gesamtschule Jüchen vorbereitet mit dem Ziel, die SchülerInnen in direkten Kontakt mit Politik zu bringen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch einen Impulsvortrag zur Arbeit des Landtagspräsidenten von Karina Krusenbaum, die der Abteilung „Schülerprogramme und Jugendparlament“ der Landtagsverwaltung angehört.

Sie zeigte den Schülern exemplarisch an der Tagesplanung des Landtagspräsidenten, wie die Arbeit im Landtag aussieht und wie viel Aufwand sich hinter der Organisation dessen verbirgt.

Im Anschluss gewährte Herr Kuper der Schülerschaft in Fragerunden wie „10 persönliche Fragen an unseren Landtagspräsidenten“ persönliche Einblicke, wodurch diese die Gelegenheit bekam, den Landtagspräsidenten besser kennenzulernen und beispielsweise zu erfahren, dass seine Lieblings-Superkraft Weisheit wäre, er gerne Martin Luther King kennengelernt hätte und dem SC Paderborn die Daumen drückt.

Darüber hinaus traten die Schülerinnen und Schüler in einen politischen Diskurs mit dem Landtagspräsidenten und diskutierten über aktuelle politische Themen wie u.a. die Mobilitätswende, Digitalisierung und Bildung oder Klimaschutz. Auch die Auswirkungen der AfD auf das politische Klima in der Parteienlandschaft wurde thematisiert.

Abschließend betonten sowohl Herr Kuper als auch Bürgermeister der Stadt Jüchen Herr Zillikens, dass Demokratie nicht selbstverständlich sei und appellierten folglich auch an die SuS, sich ehrenamtlich und politisch auch auf kommunaler Ebene zu engagieren.

Elias Jimenez Suarez (EF)

Anna Sonderkamp (EF)

https://rp-online.de/nrw/staedte/juechen/landtagspraesident-andre-kuper-sprach-mit-schuelern-in-juechen-ueber-die-demokratie_aid-48394711

https://rp-online.de/nrw/staedte/juechen/demokratie-als-pflichtfach_aid-48403351

About the author