Wir unterstützen auch weiterhin die Kulturlandschaft unseres Landes

CategoriesNeues aus dem SchulalltagPresse

Kulturelle Bildung ist ein hohes Gut und findet an unserer Schule weiterhin Beachtung! Und so sind wir stolz eine weitere Kooperation starten zu dürfen. Dazu begrüßten wir gestern den Theaterpädagogen des Rheinischen Landestheaters Werner Alderath, der mit dem Darstellen und Gestaltenkurs WP 7 eine Einführung in unsere Patenschaft für das Stück „eine Weihnachtsgeschichte“ durchführte. Unter Einhaltung der Hygieneauflagen ließ er es sich nicht nehmen Bewegungselemente und szenisches Spiel mit aufzunehmen. „Wir freuen uns sehr, dass wir das Rheinische Landestheater für eine Kooperation gewinnen konnten“, so Judith Hahn Leiterin des WP DuG-Kurses 7. „Die SchülerInnen bekommen so einen Einblick in die Arbeit hinter den Kulissen und dürfen, dank unserer Patenschaften, hautnah die Entwicklung eines Theaterstücks miterleben.“
Das die Arbeit am Theater für alle Beteiligten in diesen Tagen alles andere als einfach ist, wurde jedoch ebenfalls schnell deutlich. Denn sowohl die Proben am Theater, als auch die Aufführung des Stücks stehen auf wackligen Beinen. „Ob wir das Stück „eine Weihnachtsgeschichte“ im Dezember wirklich zur Aufführung bringen können, hoffen wir sehr“, so Alderath. „Wir dürfen weiterhin Proben und das tun wir auch. Drückt uns die Daumen!“. Heute ließen wir uns den Spaß aber nicht nehmen. So wurden Schüsseln und Lineale zu Tiny Tims und SchülerInnen zu SchauspielerInnen. „Kultur ist ein so hohes Gut!“, berichtet Regina Kaumanns, Gründungsmitglied der Fachschaft DuG. „Wir dürfen die Kulturlandschaft nicht vor die Hunde gehen lassen. Wir versuchen durch unsere Vielzahl an Kooperationen unseren Teil dazu beizutragen!“

About the author