Aktion Briefmarathon

CategoriesNeues aus dem Schulalltag

Der Kurs katholische Religion der Q1, geleitet von Frau Nieuwenhuizen, hat sich dazu entschieden, am diesjährigen Briefmarathon von Amnesty International teilzunehmen.
Die Organisation stellt jedes Jahr Personen vor, die sich in ausweglosen Situationen befinden. Die SchülerInnen haben aus diesem Personenkreis drei Schicksale herausgesucht, die ihnen besonders am Herzen liegen. Im Rahmen des Briefmarathons schreiben Schüler und Schülerinnen Briefe an Regierungen der Länder, in denen Menschen zu Unrecht inhaftiert sind. Diese Briefe werden an die jeweiligen Regierungen verschickt, sodass am Ende Massen von Briefen eintreffen. Ziel ist es, auf die Betroffenen aufmerksam machen und deren Situation zu verbessern.

About the author