Lions Club bildet Lehrer*innen fort

CategoriesAktuellesPresse

Anfang Oktober durfte die Gesamtschule Jüchen in Kooperation mit dem Lions Club Ausrichter des Fortbildungsseminars „Lions Quest – Erwachsen werden“ sein. An dieser dreitägigen Veranstaltung nahmen insgesamt 24 Lehrer*innen aus mehreren Schulen aus dem Einzugsgebiet der Bezirksregierung Düsseldorf teil – unter anderem auch 4 Lehrerinnen der Gesamtschule Jüchen.

Das Seminar hat die Förderung von Lebenskompetenzen für Kinder und Jugendliche der Sekundarstufe I zum Ziel. Vor allem die Förderung der Persönlichkeit und der sozialen, emotionalen und kommunikativen Kompetenzen der Schülerinnen und Schülern der Klasse 5 bis 8 stehen dabei im Mittelpunkt. Eine Verbesserung des Miteinanders im Klassenverband, der Lernerfolge und des Klassenklimas sind zentrale Wünsche der Teilnehmer*innen

In Rollenspielen nahmen dabei alle Lehrkräfte mal die Rolle des Lehrers / der Lehrerin und mal die des Schülers / der Schülerin ein. So lernten sie praxisorientiert verschiedene Seiten des Programms kennen und sahen die Chancen, aber auch die Schwierigkeiten, die das „Erwachsen werden“ junger Menschen mit sich bringt. So erlernten die Teilnehmer*innen Techniken für ihren Unterricht.

Diese erlernten Inhalte werden die Lehrkräfte der Gesamtschule Jüchen nun in ihren 5. Klassen umsetzen, um so von Anfang an in einer gestärkte Klassengemeinschaft den respektvollen und sozialen Umgang zu vermitteln.    

About the author