Bundesfreiwilligendienst

Der Bundefreiwilligendienst (BFD) an der Gesamtschule Jüchen

Willkommen an der Gesamtschule Jüchen,

Du möchtest Teil eines engagierten Teams sein und einen sinnvollen Beitrag leisten? Dann bist du bei uns genau richtig! Die Gesamtschule Jüchen bietet motivierten jungen Menschen die Möglichkeit, im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Als Bundesfreiwilligendienstleistender an unserer Schule erwarten dich vielfältige Aufgaben und die Chance, aktiv am Schulalltag teilzunehmen. Unterstütze Lehrkräfte, gestalte Projekte mit und erlebe die Welt der Bildung aus erste Hand von der „anderen Seite“. Ebenso kannst du einen Deinen Schwerpunkt auf den sozialen Bereich in der Schulsozialarbeit setzen oder auch deine handwerklichen Fähigkeiten bei der Unterstützung der Hausmeister erweitern. 

Unser Team bietet eine offene, herzliche Atmosphäre und unterstützt dich dabei, deine Fähigkeiten zu entfalten und wertvolle Kompetenzen für deine Zukunft zu entwickeln. Wir sind stolz darauf, dass unsere Freiwilligen nicht nur Teil des Teams sind, sondern auch einen bedeutsamen Einfluss auf das Schulleben haben.

Bewirb dich jetzt für den Bundesfreiwilligendienst an der Gesamtschule Jüchen für die Jahre 2024 und 2025 und sei ein wichtiger Teil unserer Bildungsgemeinschaft! 

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen und gemeinsam Großartiges zu erreichen. Wie kooperieren mit dem DRK-Freiwerk, worüber ihr Euch direkt bewerben könnt.

Für weitere Details oder spezifische Informationen kannst gerne Kontakt per Mail unter gesamtschule@juechen.de  aufnehmen oder besucht uns, um einen persönlichen Einblick zu bekommen.

Wir freuen uns auf Dich!

Erfahrungsberichte 

Mein Bundesfreiwilligendienst an der Gesamtschule Jüchen 2023/24

Mein Name ist Cedric Neudeck, ich absolviere im Schuljahr 2023/2024 meinen Bundesfreiwilligendienst (BfD) an der Gesamtschule in Jüchen, am Standort Jüchen. Zu Beginn war alles etwas neu, das Aufgabenfeld jedoch bereits klar festgelegt. Ich wusste, was ich machen muss und machen werde, was mir persönlich sehr gefallen hat.

Die Aufgaben sind sehr vielseitig hier. Zum einen gibt es die Förderung der Schülerinnen und Schüler (SuS) mit einer Lese-Rechtschreibschwäche (LRS), welche man unter kollegialer Hilfe leitet und durchführt. Für die LRS-Förderung gibt es innerhalb der Schulwoche festgelegte Stunden, in welchen die SuS den Unterricht für 45min verlassen, um nachhaltig gefördert zu werden.

Des Weiteren gibt es für die Jahrgangsstufen 9 und 10 an diesem Standort eine Berufsorientierungsberatung (BOB), welche innerhalb der Beratungs- und Studierzeit (BuS) der jeweiligen Klassen stattfindet, dabei handelt es sich um zwei Stunden innerhalb der Schulwoche, in denen die SuS im Klassenverband Unterricht haben, welche ich mitbetreue.

Die Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen (KuK) im Fach „Deutsch als Fremdsprache“ gehört ebenfalls zum zentralen Aufgabenfeld an dieser Schule, besonders wichtig ist es, ausländische Menschen richtig zu integrieren, ein zentraler Bestandteil ist es daher, ihnen die Sprache beizubringen.

Ebenfalls habe ich gelegentlich die Möglichkeit, KuK im Unterricht zu unterstützen. Hierbei nenne ich das Fach Französisch, welches ich anschließend an mein BfD auf Lehramt studieren möchte. Seit Beginn des Schuljahres bin ich im Fach Französisch in der Jahrgangsstufe 9 fest eingespannt und darf auch, auf Eigenwunsch, die ein oder andere Stunde übernehmen. Natürlich unter Aufsicht 

Die Unterstützung von KuK ist auch in Vertretung ein Bestandteil der Arbeit.

Gelegentlich muss man auch mal dem Hausmeister helfen, klingt langweilig, ist es aber nicht. Gerade im Punkt Organisation und Handwerk kann man dadurch einiges Lernen. 

Allgemein kann die Absolvierung eines BfDs an der Gesamtschule Jüchen definitiv empfehlen. Man wird im Kollegium mit offenen Armen empfangen und hat viele variable Aufgabenfelder, die den Arbeitsalltag sehr schön gestalten. Besonders viel arbeitet man mit Kindern, also egal, ob man das BfD zur Zeitüberbrückung oder zur beruflichen Weiterbildung nutzt, es macht riesig Spaß. Ich kann mit Stolz sagen, dass ich täglich mit einem Lächeln zur Arbeit komme und dieses über den Tag auch nicht verliere.

 

Unser Bundesfreiwilligendienst an der Gesamtschule Jüchen 2023/24

Hey, wir sind Julia (18) und Maximilian (20) und tätigen unseren 1 jährigen Freiwilligendienst als Bufdis in dem Schuljahr 2023/24 in der Gesamtschule Jüchen, am Standort Hochneukirch.

Unser Einsatzbereich sind die Jahrgänge 5 bis 7 und das Aufgabenfeld umfasst die Bereiche Ganztag, Sozialpädagogik, Unterricht/Projekte sowie Inklusion. Wir unterstützen die hauptamtlichen Kräfte in all diesen Bereichen.

Im Ganztagsbereich sind wir z. B. unterstützend tätig im Stütz- und Förderunterricht, in der Pausenaufsicht, der Spielausleihe in den Pausen sowie bei den vielseitigen Werkstattangeboten.

Hingegen sind die Aufgaben im Sozialpädagogischen Bereich ganz anders gelagert. In diesem Bereich unterstützen wir die Sozialpädagogen bei zu führenden Streitgesprächen und versuchen zu schlichten.

Im Tätigkeitsbereich des Unterrichts sowie bei Projekten begleiten wir die Lehrkräfte in den Unterricht, sind bei Ausflügen unterstützend dabei und helfen bei der Vorbereitung von größeren Projekten und Veranstaltungen, wie z. B. dem „Tag der offenen Tür“.

Begleitend und unterstützend stehen wir den hauptamtlichen Kräften bei LRS-Kursen und Daz Kursen im Bereich der Inklusion zur Seite.

Wir hoffen hiermit dein Interesse geweckt zu haben und vielleicht sehen wir uns ja mal 😉

Mein Bundesfreiwilligendienst an der Gesamtschule Jüchen 2022/23

Seit dem 1.8.2022 leiste ich meinen Bundesfreiwilligendienst an der Gesamtschule Jüchen. Dabei kann ich die Schule, in vielen Bereichen unterstützen. Ob es im Sekretariat ist, oder bei Schulischen Veranstaltungen – ich kann mich überall einbringen und merke wie meine Unterstützung, den Schulalltag von allen an der Schule ein kleines Stück besser macht.

 Mehrere Ereignisse sind mir dabei aber auch besonders im Gedächtnis geblieben, wie zum Beispiel die Tage an denen ich unsere Sekretärin vertreten habe und ich zum ersten Mal in meinem Leben „Telefondienst“ hatte, ist gar nicht so einfach wie Man vielleicht denkt. Außerdem durfte ich bei einer Lehrkraft den Unterricht für einige Stunden mitgestalten und habe erste Eindrücke zum Lehreralltag gesammelt. Später habe ich dann sogar mein eigenes Projekt zum Thema „Nachhaltigkeit im Alltag“ geplant und mit der Jahrgangsstufe 8 durchgeführt. Eine beindruckende Erfahrung die ich wahrscheinlich nirgendwo anders hätte machen können.

In meinem Bundesfreiwilligendienst habe ich viel gelernt und ich konnte viele Seiten des Schulalltages kennen lernen. Keine der gesammelten Erfahrungen würde ich in Zukunft missen wollen und ich freue mich über jeden Tag den ich an der Gesamtschule Jüchen verbringen darf. Jonas Bodzina

Mein Bundesfreiwilligendienst an der Gesamtschule Jüchen 2022/23

Mein Name ist Jan Zielke und ich habe meinen Freiwilligendienst in der Schulsozialarbeit der Gesamtschule Jüchen am Standort Hochneukirch gemacht. Ich     konnte viele wertvolle Eindrücke in die wichtigen Tätigkeiten der Sozialarbeit gewinnen. So war ich dank der guten Anleitung durch das engagierte Team der Schulsozialarbeit schnell dazu in der Lage selbstständig kleinere und später dann auch größere Konflikte zwischen den Schülern zu lösen. Allgemein konnte ich die Schüler in verschiedensten Bereichen unterstützen und ihnen so hoffentlich zu einigen Erfolgen verhelfen.

Nicht nur die Eindrücke in die Schulsozialarbeit waren sehr lehrreich, sondern auch die vielen Einblicke hinter die Kulissen des Schulbetriebs. Sei es, wenn ich die Schule bei Veranstaltungen unterstützte oder Lehrer in den Unterricht begleiten konnte um so auch eine genauere Vorstellung von der Arbeit als Lehrer zu bekommen. Die Eindrücke, die ich aus dem Unterricht mitnehmen konnte halfen mir sehr bei z.B. der Betreuung der Werkstätten.

Insgesamt bin ich sehr dankbar die ganzen Erfahrungen sammeln zu dürfen und kann einen solchen Freiwilligendienst von ganzem Herzen weiterempfehlen. 

Kommentare sind geschlossen.